Karin Rohner


 Advents- und Weihnachtskalender
1. Dezember


Auf der Suche nach dem warmen Platz in der Erinnerung

Begegnung

Begegnung

Flüchtige Begegnung

Auf dem Rathausmarkt steht sie plötzlich neben mir, tänzelt um mich herum, zupft an meinem Mantel. Abwehrend hebe ich beide Ellenbogen:
"Lass das! Was willst Du von mir?"
Sie umkreist mich und flüstert: "Erkennst du mich denn nicht mehr?"
"Irgendwie bekannt kommst du mir schon vor. Aber im Moment wüsste ich wirklich nicht..."
"Sei nicht albern! Ich bin's, deine Vergangenheit!"

Ich mustere sie von Kopf bis Fuß:
"Dafür, dass du von gestern bist - ganz schön in Schale! Ein bisschen zu viel Rouge, meine Liebe! Und dann der rote Mantel!. Aber nun mal im Ernst, was willst du?"
Verlegen tritt sie von einem Fuß auf den andern und bettelt:
"Lass mich ein Stückchen mit dir gehen!"

Das hat mir gerade noch gefehlt. Ratlos blicke ich mich um. Doch da ist niemand, der mir helfen könnte.
"Na gut! Auch du bist ein Teil meines Lebens. Und weil bald Weihnachten ist... Aber nur bis zur nächsten Kreuzung!"

Sie nimmt meine Hand. Ich fühle ihre kühlen, seltsam vertrauten Finger. Ein Frösteln befällt mich.
"Nicht so schnell!" ruft sie. "Wohin gehst du?"

Nein, meine Pläne verrate ich ihr nicht. Sonst behauptet sie noch, den selben Weg zu haben. Ich beschleunige meine Schritte und höre sie keuchen:
"So warte doch!  Auf diesen Schuhen kann ich nicht so schnell laufen!"
"Dann zieh sie doch aus!" erwidere ich ungeduldig.
"Hier mitten in der Stadt? Mach doch mal kleinere Schritte! Mir zuliebe!"
"Was denkst du dir eigentlich? Merkst du nicht, dass wir uns nichts mehr zu sagen haben?"

Ich löse meine Hand und beginne zu rennen. Das Klappern der Absätze verhallt. Sie scheint aufzugeben.

Zwischen Weihnachtsbuden und Tannenbäumen hindurch spähe ich in die Richtung, aus der ich gekommen bin. Die Gasse ist menschenleer. Nur an der Rathausmauer lehnt eine kleine gebückte Gestalt. In der einen Hand hält sie ihre Stöckelschuhe, mit der anderen massiert sie sich die Füße.

Karin Rohner ©


Karins Adventskalender
Kalender zwischen den Jahren
Internet-Weihnachten
Kontaktformular
Autorin 
zum 2. Dezember


Weihnachtskalender

Advents- und Weihnachtskalender - Geschichten zu Advent und Weihnachten

© 2012 by Karin Rohner

Impressum